Maurach am Achensee – eine der ­schönsten Urlaubsregionen Tirols

„Knüllerfahrt“ 2016!
Achensee © Achensee Tourismus
Zillertal © Zillertal Tourismus GmbH, Marco Rossi
Brettljause © kab-vision - Fotolia
Hotel Vier Jahreszeiten

Auf dem sonnigen Hochplateau, eingebettet zwischen Karwendel- und Rofangebirge, liegt Maurach am Achensee, das Bilderbuchdorf zwischen See und Berg. Am Achensee hat Erholung viele Gesichter – für Jung und Alt immer ein einmaliges Erlebnis! Genießen Sie den Sommer am Achensee, wenn sich funkelnd die Sonnenstrahlen in den Wellen des kristallklaren „Alpenfjord“ dem Betrachter ins Urlaubsherz spiegeln!

Reiseverlauf

1. Tag: Auf geht‘s Richtung Süden
Anreise über Autobahn A9 nach München. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Besuchen Sie den berühmten Viktualienmarkt im Zentrum von München oder das viel besungene Hofbräuhaus. Möglichkeit zum Mittagessen. Anschließend Weiterfahrt über Bad Tölz und Lenggries nach Maurach am Achensee. Im familiengeführten **** Hotel „Vier Jahreszeiten“ werden Sie schon erwartet. Nach der Begrüßung und Zimmerbezug stärken Sie sich beim großzügigen Abendessen. Ihr Wellnesshotel verfügt über ein Panorama-Hallenbad, Whirlpool, Dampfbad, Sauna, sowie über Ruhe- und Relaxräume mit Wasserbetten und Fitnessraum.

2. Tag: Achenseebahn und Achenseeflotte mit Reiseleitung
Nach einem guten Tiroler Frühstück fahren Sie zum Bahnhof der Achenseezahnradbahn nach Jenbach. Von hier aus machen Sie eine ca. 45 Minuten dauernde Fahrt bis nach Seespitz. Die ältesten und ausschließlich mit Dampf betriebenen Zahnradlokomotiven der Welt sind 116 Jahre alt. Sie fahren durch eine wildromantische Landschaft. Gegen Mittag starten Sie ab Seespitz mit einem Schiff der Achenseeflotte zu einer kleinen Fahrt auf dem schönen Achensee. Der 10 km lange und nur 1 km breite smaragdgrüne See liegt herrlich eingebettet zwischen Karwendel- und Rofangebirge. Er gilt als „Tiroler Fjord“, vor allem wegen seiner Wassertemperaturen zwischen 10° bis maximal 18° Celsius und ist beliebt bei Windsurfern, Seglern und Drachenfliegern. Unterwegs Stopp zu einem kleinen Aufenthalt auf der „Gaisalm“ in herrlicher Lage! Weiter mit dem Schiff von der Gaisalm nach Achenkirch, einem weiteren beliebten Ferienort am Achensee – hier Aufenthalt. Rückfahrt mit dem Bus nach Maurach in Ihr schönes Hotel. Am späten Nachmittag Zeit zur freien Verfügung in Maurach. Abends erwartet Sie wieder beste Tiroler Küche!

3. Tag: Zillertaler Alpen & Gramai-Alm
Starten Sie heute nach dem Frühstück zu einem Ausflug auf die Erfurter Hütte im Rofangebirge. Sie fahren mit der Rofanseilbahn ca. 5 min auf eine Höhe von 1840 m. Erleben Sie Natur hautnah – erholen Sie sich in der einmaligen Bergwelt des Rofangebirges. Seltene geschützte Alpenblumen, Gemsen und Murmeltiere erfreuen das Auge des aufmerksamen Beobachters. Der einmalige Blick hinunter zum Achensee, in das Karwendelgebirge, das Inntal und hinein in die Zillertaler Alpen wird zu einem nachhaltigen Erlebnis. Hier haben Sie genügend Zeit um einen kleinen Spaziergang zu unternehmen. Am späten Vormittag fahren Sie mit der Seilbahn wieder nach Maurach ins Tal und fahren mit dem Bus zur Gramai-Alm ins Karwendelgebirge. Die Gramai-Alm liegt auf einer Höhe von 1260 m mitten in einem wildromantischen Hochtal umgeben von den gewaltigen Felswänden des Karwendelgebirges. Genießen Sie auf der Alm typische Tiroler Spezialitäten wie Kaminwurzen, kräftiges Bauernbrot, Bergkäse und den besonderen Beeren-Obstler. Alles wird in einer gut erhaltenen urigen Berghütte angeboten. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Ahornboden und Alpenpark mit Reiseleitung
Nach dem Frühstück unternehmen Sie heute wieder einen Tagesausflug mit Reiseleitung. Sie fahren zum Großen Ahornboden ins Karwendelgebirge. Der Alpenpark Karwendel ist die größte unberührte Naturlandschaft in Mitteleuropa und wird von Kennern gerne als „Herrgottswinkel“ von Tirol bezeichnet. In Hinterriss, welches nur über Deutschland erreichbar ist, gibt es seit 1997 ein Besucherzentrum, in dem viele Informationen über den umgebenden Alpenpark geboten werden. Von Hinterriss aus sind es rund 15 km bis in die Eng, wo der große Ahornboden in 1200 m Höhe mit seinem 500 Jahre alten Ahornbestand zu den überragenden Felswänden einen wunderbaren Kontrast liefert. Genießen Sie die unberührte Natur und diese einmalig schöne Landschaft. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel, wo man Sie schon zum Abendessen erwartet.

5. Tag: Freizeit
Heute können Sie den Tag ganz entspannt angehen; genießen Sie gemütlich Ihr Frühstück! Die vielen Annehmlichkeiten Ihres Hotels lassen keine Wünsche offen – oder Sie unternehmen einen Ausflug in die wunderschönen Ferienorte am Ufer des Sees (freie Fahrt mit Linienbus durch Ihre Gästekarte). Der Tag ist Ihren eigenen Bedürfnissen überlassen – Viel Spaß! Stärken Sie sich heute an Ihrem letzten Abend noch einmal an den Tiroler Köstlichkeiten und lassen Sie den Tag bei einem guten Glas Wein ausklingen…

6. Tag: Heimreise über den Tegernsee
Nach einem letzten Frühstück heißt es leider Abschied nehmen! Auf der Rückfahrt machen Sie Stopp am Tegernsee, der beliebten Ferienregion in den Bayrischen Alpen. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Danach treten Sie Ihre Heimreise nach Thüringen an.